Landesweite Katzenkastrationsaktion Niedersachsen 2019

⚠️Nun ist es amtlich⚠️
Erneut findet in der Zeit vom 04. November bis
20. Dezember 2019 eine Katzenkastrationsaktion
in Niedersachsen statt.

In einem Bündniszusammenschluss engagieren
sich mit der Landesbeauftragten für den
Tierschutz, die Tierärztekammer Niedersachsen
gemeinsam mit dem Bund praktizierender
Tierärzte-Landesverband Niedersachsen/ Bremen
e.V., dem Deutschen Tierschutzbund
Landesverband Niedersachsen e.V., dem
Deutschen Tierschutzbund e.V., dem Verband der
niedersächsischen Tierschutzvereine e.V., dem
Bund gegen Missbrauch der Tiere und der
Tierschutzorganisation TASSO e.V. in diesem
besonderen Projekt.

Dank des Engagements wird die Kastration,
Kennzeichnung und Registrierung von rund
2.300 streunenden wildlebenden Hauskatzen
und Katern ermöglicht.

Teilnehmen dürfen:
🔹️Tierschutzorganisationen
🔹️Tierheime
🔹️Ehrenamtliche, die Futterstellen obdachloser Katzen betreuen.

Die Kastration ist nur im Zeitraum vom
04. November bis 20. Dezember 2019
nach vorheriger Anmeldung zwischen dem/der Katzenüberbringer/in von einem/einer in Niedersachsen niedergelassenen Tierärtzln durchzuführen. Der/die Katzenüberbringer/in bestätigt schriftlich bei der Abgabe des Tieres, dass es sich um eine halterlose Katze handelt. Das Alter der zu kastrierenden Katzen muss über 4 Monaten liegen.

Eine Stimme für Streuner

Am 16.03.2019 startete unser Team eine Spendenaktion "Ein Herz für Streuner" im Rewe Markt Dassel. Trotz des schlechten Wetters, war die Aktion sehr erfolgreich.

Am 23.03.2019 stand das Team für eine Stimme für Streuner bei Marktkauf in Einbeck und haben für die nächste Kastration gesammelt