Ein Happy End für Nils zum Neujahr 🙂
Am 19.12.2022 wurde sowohl dem Ordnungsamt Einbeck, Polizei und unserem Verein ein verletzter Schwan auf einem Einbecker Betriebsgelände mitgeteilt. An diesem Tag war es sehr kalt gewesen und es herrschte überall Glatteis. Zwei Mitarbeiter vom Ordnungsamt sind trotzdem hingefahren, um nach dem Schwan zu schauen. Dieser saß auf dem Parkplatz und machte keine Anstalten sich groß fortzubewegen, augenscheinliche Verletzungen konnten zum Glück nicht erkannt werden. Da es sich bei den Schwan um ein Wildtier handelt, wurde ein Jagdpächter zu Rate gezogen. Aber weder Jagdpächter, noch Tierarzt konnten zu diesem Zeitpunkt helfen.Es wurde Frau Steffen von der Nabu Bad Gandersheim verständigt, welche sich sofort angeboten hatte, den Schwan aufzupäppeln. Doch leider machten die Straßenverhältnisse den beiden Mitarbeitern einen Strich durch die Rechnung. Nachdem der Schwan nach einiger Zeit immer noch an der selben Stelle saß, entschied die Mitarbeiterin ihren Mann zu verständigen, welcher den noch recht jungen Schwan kurzerhand zum Aufpäppeln einfing. Er bekam den Namen Nils 🙂
Heute haben wir die Nachricht erhalten, dass Nils wieder zurück in die Natur gelassen werden konnte.
Vielen lieben Dank an die Mitarbeiter des Ordnungsamtes und ihren Angehörigen, auch für die schönen Bilder 🙂
In diesem Sinne wünschen wir ein frohes neues Jahr und bedanken uns bei allen Menschen, die sich für notleidende Tiere einsetzen und unsere Vereinstätigkeit unterstützen 🙂

 

Danke an die vielen  Helfern, Sponsoren, Tierärzten und den Menschen, die uns seit Vereinsbeginn aktiv, als auch passiv unterstützen !!!

Einen ganzen lieben Dank an das Fressnapf-Team in Einbeck, sowie an ihre zahlreichen Kunden/Kundinnen, die unseren Fellnasen und Samtpfoten, die vielen tierischen Wünsche erfüllt haben, die am Weihnachtsbaum aushingen.
Die Freude war sehr groß, als unser Verein Einbecker Spendenteam- eine Stimme für Tiere e.V. die ganzen Futter- und Sachspenden in Empfang nehmen durften 🙂
Auch ein großes Dankeschön an Fressnapf „tierisch engagiert“ für die großartige Wunschbaumaktion !